Newsdetail

E-Mail an Burkhard Bönemann:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

08.03.2018 Donnerstag Erfreuliche Platzierungen bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Menden

Schwimmerinnen und Schwimmer der  DLRG Ortsgruppe Hemer erlangten im Einzel- und Mannschaftswettkampf vorzeigbare Plätze

Menden. Motiviert starteten am Samstag zwei Schwimmerinnen und Schwimmer  Hannah Schepp (AK 15/16) und Björn Beier (AK offen männlich) in jeweils drei Disziplinen in die Einzelwettkämpfe. Beide konnten sich am Ende des Tages über einen sehr guten zweiten Platz freuen.
Unterstützt von den drei Schwimmerinnen und Schwimmern Leonie Vicariesmann, Janine Klode und Jan-Oliver Haase gab die Mannschaft Hemer am darauffolgenden Sonntag in der AK offen männlich ihr Bestes und schwamm in den Disziplinen 4x50m Hindernisstaffel, 4x50m Rettungsstaffel, 4x25m Puppenstaffel und 4x50m Gurtretterstaffel. Neben vier weiteren Mannschaften erschwammen die jungen hemeraner Schwimmerinnen und Schwimmer den umjubelten zweiten Platz! Eine sehr gute Leistung, wenn man bedenkt, dass die Altersklasse sich an dem jeweils ältesten Mitschwimmer orientierte und die Konkurrenz dementsprechend groß war. Ein großes Lob und Glückwünsche an die TrainerIn Sandra Nowitzki und Burkhard Bönemann und an die fleißigen Schwimmerinnen und Schwimmer der DLRG Ortsgruppe Hemer e.V.!
Wer Lust hat, sich den jungen Rettungsschwimmern der Wettkampfmannschaft oder einer anderen Gruppe anzuschließen, sei hiermit herzlich eingeladen.

Von: Burkhard Bönemann

zurück zur News-Übersicht